DaZ028 Dave und Ken holen sich Daten zurück

Wie Dave und Ken Gesichter erkennen und Datenhoheit erlangen.

Wer es sich leisten kann, besorgt sich Face ID. Denn dazu brauchst Du ein iPhone TEN ode X oder 10. Ken und Dave haben keines.

Face ID: Apple nennt Details zur neuen Gesichtserkennung

Das iPhone X kommt ohne Touch-ID-Fingerabdrucksensor und wird nur noch durch Face ID abgesichert. Mit einem technischen Dokument will Apple Bedenken zerstreuen.

FaceID Security Guide von Apple

"Diese Daten verlassen nie das Gerät", betonte Apple in einem neuen technischen Papier unter der Überschrift "Face ID Security". "Sie werden nicht an Apple geschickt und sind auch nicht Teil von Geräte-Backups."

Wie Du Deine Rechte im Datenschutz wahrnehmen kannst und wer Dir dabei hilft.

Hol dir deine Daten zurück: So kannst du herausfinden, was Unternehmen über dich wissen

Service zur Selbstauskunft. Was wissen andere über mich?

Die Datenschutz-Sommerakademie 2017 in Kiel bot wieder einmal viel Interessantes zum Datenschutz.

DaZ003 Tim & Strupi mit Kontextproblem im Gesetzesdschungel

Tim & Strupi reden über ein Kontextproblem im Gesetzesdschungel. Aber zuerst muss noch klargestellt werden, wann welches Gesetz gilt, und wozu Spezialgesetze da sind. Am Beispiel der LKW-Maut lässt sich das schön erklären.

Themen sind heute:
Das Verbot mit Erlaubnisvorbehalt
– Spezialgesetze im Datenschutz
– Kontextproblem
– Zweckbindung am Beispiel Maut
– Daten wecken Begierden
– Datenschutz in der Praxis
Google Streetview